In den Arbeitsgelegenheiten Stadtteilservice bei BIOTOPIA erhalten Menschen, die schon lange oder immer wieder arbeitslos sind und aufgrund ihrer persönlichen Situation nicht oder nur schwer auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen, eine Möglichkeit, sich sinnstiftend zu betätigen, für das Gemeinwesen einzusetzen und ihre Fähigkeiten zu erproben.

Die Arbeitsgelegenheiten sind sehr niederschwellig angelegt, d.h. es sind grundsätzlich keinerlei berufliche Vorerfahrungen erforderlich. Daneben stehen sie auch Interessent*innen offen, die über keine oder nur sehr geringe Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Die wöchentliche Arbeitszeit und/oder die konkreten Aufgaben können darüber hinaus individuell auf die Leistungsfähigkeit eines Teilnehmenden angepasst werden. Lediglich der Wunsch bzw. die Bereitschaft, sich betätigen zu wollen sowie dies gerne im Team zu tun, ist Grundvoraussetzung für eine Beschäftigung.

Wir suchen ab dem 01.11.2022 einen Sozialarbeiter alternativ auch: Arbeitserzieher, Erzieher, Sozialwissenschaftler (m/w/d) in Teilzeit (20-30 h), der die folgenden Aufgaben übernimmt:

Sozialpädagogische Begleitung:

  • die individuelle Standortbestimmung und Förderplanung
  • die Entwicklung von individuellen (Beschäftigungs-)Perspektiven und individuelle Bewerbungsunterstützung
  • erforderlichenfalls Krisenintervention
  • Case Management, Kooperation mit Netzwerkpartnern
  • sozialpädagogische Einzelarbeit: sozialpädagogische Unterstützung bei persönlichen Problemlagen, u.a. Finanzen, Selbstorganisation, Mobilität, Gesundheit, soziale Beziehungen, Sucht
  • Planung und Durchführung von sozialpädagogischen Gruppenangeboten, u.a. soziale Trainings und Bewerbungstrainings

Koordination des Stadtteilservice:

  • regelmäßiger Austausch mit den Anleiter*innen im Stadtteilservice
  • Kundenbetreuung, Koordination der Aufträge und Einsatzplanung

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium „Soziale Arbeit/Sozialpädagogik“ oder einschlägiges Studium
  • ausgebildete (Arbeits-)Erzieher*innen
  • auch Quereinsteigerinnen (Sozialwissenschaftler*in mit entsprechender Erfahrung und Interesse an der o.a. Zielgruppe)

Soziale Kompetenzen:

  • interkulturelle Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit sowie Beratungskompetenz
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur Selbstreflexion, ferner Belastbarkeit und selbstständiges Arbeiten
  • versierter Umgang mit MS-Office
  • Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere türkisch oder bulgarisch) wünschenswert

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Wir begleiten, beraten und qualifizieren jährlich über 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vielen von ihnen gelingt der Übergang in eine Ausbildung, eine auskömmliche Arbeit oder eine andere weiterführende (berufliche) Perspektive. BIOTOPIA ist eine gemeinnützige Organisation, die auf öffentliche Förderung sowie Spenden angewiesen ist.

Erfahren Sie mehr

Nehmen Sie Kontakt auf

BIOTOPIA Arbeitsförderungsbetriebe Mannheim gGmbH
Friedrich-Ebert-Straße 83
68167 Mannheim

Telefon: 0621 / 46 00 50
E-Mail schreiben

So finden Sie zu uns